Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wir möchten Sie deshalb hier darüber aufklären, welche Daten wir speichern, wenn Sie unsere Website besuchen, warum wir das tun und wann die Daten wieder gelöscht werden. Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu einer namentlich genannten oder identifizierbaren Person. Hierzu gehören etwa der Name, die Adresse oder Telefonnummer, aber auch die IP-Adresse des Rechners, mit dem Sie unsere Website aufrufen.
 

Verantwortliche

Für die Verarbeitung von Daten, die auf unserer Website erhoben werden, ist Herr Dr. med. Hans-Wilhelm Coenen, Am Kreuzberg 3, 40489 Düsseldorf, Telefon: +49 211 - 17 99 85-0, Telefax: +49 211 - 17 99 85-29, E-Mail: info[at]frauenaerzte-kaiserswerth.de, verantwortlich.

Betriebliche Datenschutzbeauftragte ist Frau Brigitte Maidorn, Am Kreuzberg 3, 40489 Düsseldorf, Telefon: +49 211 - 17 99 85-0, Telefax: +49 211 - 17 99 85-29, E-Mail: info[at]frauenaerzte-kaiserswerth.de.
 

Technische Daten

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden allgemeine Daten und Informationen in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden dabei unter Umständen der von Ihnen verwendete Browsertyp und seine Version, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von der aus Sie unsere Website aufgerufen haben, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unsere Website, Ihre zum Zeitpunkt des Zugriffs verwendete Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) und Ihr Internet-Service-Provider.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die Erhebung der Daten ist technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen anderen durch eine betroffene Person womöglich an anderer Stelle eingegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich daraus, dass Sie ohne die vorübergehende Speicherung der Daten unsere Website gar nicht aufrufen könnten.

Die zuvor beschriebenen technischen Daten werden nach 3 Tagen nach dem letzten Aufrufen der Website gelöscht. Etwas anderes gilt nur dann, wenn wir Sie in der vorliegenden Datenschutzerklärung darüber aufklären, dass die Daten womöglich für andere Zwecke (etwa für eine Analyse) noch benötigt werden.

Die Bereitstellung dieser technischen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Ihr System die erforderlichen Informationen nicht oder nicht vollständig zur Verfügung stellt, kann das dazu führen, dass unsere Website nicht oder nicht vollständig aufgerufen werden kann.
 

Webalizer

Auf den technischen Daten aufbauend verwenden wir das Tool »Webalizer«, eine Web-Analysesoftware zur statistischen Auswertung der Zugriffe von Nutzern auf unser Angebot. Die generierten Statistiken enthalten regelmäßig folgende Informationen: Anfragen, Besuche, Verweise, Herkunftsländer der Anfragen und die Menge der ausgelieferten Daten. Diese Statistiken können sowohl grafisch als auch textuell betrachtet werden und sind auf unterschiedlichen Zeitskalen (Stunden, Tage, Monate, Jahre) dargestellt.

Eine Zusammenführung dieser Auswertungen mit anderen Datenquellen, insbesondere mit personenbezogenen Daten, wird nicht vorgenommen. Die erzeugten Informationen werden bei unserem Provider auf einem Server in Deutschland verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, den Nutzungsumfang unserer Angebote im Internet abzuschätzen und diese bedarfsgerecht zu gestalten.

Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für statistische Zwecke nicht mehr benötigt werden, spätestens aber nach 12 Monaten.

Die Bereitstellung Ihrer Daten für Webalizer ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsabschluss auch nicht erforderlich.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wenn Sie einer Verarbeitung widersprechen, hat das für Sie keinerlei Konsequenzen.
 

Nutzung von Cookies

Für unseren Internetauftritt nutzen wir Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Ihr Name wird dabei nicht übermittelt.

Ob wir Cookies einsetzen können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies vollständig deaktivieren, es auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll.

Cookies dienen dazu, das Besuchsverhalten des Nutzers einer Website nachvollziehen zu können. Bei der Verwendung von Cookies werden unter Umständen Daten verarbeitet, die den Nutzer erkennbar machen, auch wenn die Daten pseudonymisiert werden.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen, besteht darin, unsere Website bedarfsgerecht zu gestalten und die von Ihnen abgerufenen Angebote auf der Website zu ermitteln.

Soweit Cookies von uns eingesetzt werden, werden sie beim Beenden der Browsersitzung automatisch oder nach einer fest vorgegebenen Zeit gelöscht. Detaillierte Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies können Sie Ihrem Browser entnehmen. Cookies lassen sich zudem über eine von Ihrem Browser bereitgestellte Löschfunktion von Ihrem System manuell entfernen.

Der Einsatz von Cookies ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsabschluss auch nicht erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie allerdings den Einsatz von Cookies nicht zulassen, kann das dazu führen, dass einige Funktionen der Website nicht oder nicht richtig funktionieren und/oder bestimmte Inhalte nicht oder nicht richtig angezeigt werden.
  

Einbindung von Inhalten Dritter (iFraming)

Wir haben in unsere Website Inhalte eingebunden, die nicht von uns, sondern von Dritten bereit gestellt werden. Wenn Sie unsere Internetpräsenz aufrufen, werden diese Inhalte automatisch von enem fremden Server eingelesen, ohne dass Sie das merken. Diese Technik, die auf vielen Websites verwendet wird, nennt man iFraming.  Damit Ihr Webbrowser solche Informationen darstellen kann, muss er nicht nur unsere Website ansteuern, sondern auch diejenigen Seiten, von denen die Inhalte stammen. Auch dem Drittanbieter stellen Sie deshalb zwangsläufig die in Ziff. 2 dargestellten technischen Daten zur Verfügung.

Eingebunden haben wir ein Angebot des Online-Kartendienstes Google Maps, nämlich einen Kartenausschnitt, auf dem unser Standort dargestellt wird. Anbieter ist das us-amerikanische Unternehmen Google LLC. Ob und gegebenenfalls welche weiteren Informationen Sie an den Anbieter bei einem Aufruf der Seite übermitteln und wie er mit den Daten umgeht, entnehmen Sie bitte seiner Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass bei etwaigen Interaktionen mit den eingebunden Inhalten (etwa bei der Ermittlung einer Anfahrtsroute) unter Umständen weitere Daten erhoben werden, die dann aber nicht von uns, sondern ausschließlich von Google Maps verarbeitet werden.

Eingebunden haben wir Informationsmaterial des Berufsverbands der Frauenärzte e. V. zu allgemein interessierenden gynäkologischen Themen. Ob und gegebenenfalls welche weiteren Informationen Sie an den Anbieter bei einem Aufruf der Seite übermitteln und wie er mit den Daten umgeht, entnehmen Sie bitte seiner Datenschutzerklärung.

Unsere Website nutzt Plug-Ins der Firma jameda GmbH, St.-Cajetan-Straße 41, 81669 München. Wenn Sie Seiten unserer Ärzte oder den Punkt Patientenbefragung, die mit einem Jameda-Plug-In ausgestattet sein können, besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Jameda hergestellt. Dabei wird dem Jameda-Server mitgeteilt, welche unserer Seite Sie besucht haben. Jameda erhebt Informationen über die Nutzung von www.jameda.de von einzelnen Rechnern aus. Mit dem Sammeln solcher Informationen beabsichtigt Jameda, sein Online-Angebot individuell zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie mit dem Plug-In interagieren, zum Beispiel den „Empfehlen“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Jameda übermittelt und dort gespeichert. Den Zweck und Umfang der jeweiligen Datenerhebung und Informationen zur weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erfahren Sie auf den Seiten von Jameda in der Datenschutzerklärung.

Die Einbettung der fremden Inhalte erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse am iFraming ergibt sich daraus, dass wir durch die Einbindung der Drittinhalte den Besuchern unserer Website auf unkomplizierte Weise zu ihrem eigenen Nutzen aktuelle Informationen zur Verfügung stellen können. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Einbettung der Inhalte und die damit verbundene Abfrage personenbezogener Daten durch durch den Drittanbieter Widerspruch einzulegen.

Wir selbst erheben beim iFraming keine weiteren Daten. Wann personenbezogene Daten, die im Rahmen des Aufrufs der Drittinhalte erhoben werden, gelöscht werden ergibt sich aus der Datenschutzerklärung des zuvor bezeichneten Anbieters dieser Informationen.

Die Übermittlung der Daten an Drittanbieter beim iFraming ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsabschluss mit uns auch nicht erforderlich.
 

Anmeldung für die Schwangerschafts-Infos

Im Rahmen unserer Website soll der Bereich Schwangerschafts-Infos nur für unsere Patientinnen verfügbar sein. In unserer Praxis erhalten alle Patientinnen die selben Zugangsdaten (ein identischer Benutzername und ein identisches Passwort für alle). Diese Zugangsdaten werden von uns von Zeit zu Zeit geändert. Diese Daten verarbeiten wir im Rahmen der Erstellung und des Bereitstellens dieses Benutzerkontos. Eine Verknüpfung der vorgenannten Daten mit sonstigen Daten, die eine Identifizierung der Website-Nutzer ermöglichen, erfolgt nicht.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen, besteht darin, unsere Website bedarfsgerecht zu gestalten und darin, die Schwangerschafts-Informationen für unsere Patientinnen zur Verfügung zu stellen.

Die Daten werden von uns gelöscht, sobald wir das Benutzerkonto löschen oder wir den Betrieb des Schwangerschafts-Infobereichs auf unserer Website endgültig einstellen.

Die Bereitstellung Ihrer Daten für die Erstellung des für alle allgemein gültigen Benutzerkontos ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsabschluss auch nicht erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie einer Verarbeitung widersprechen, führt das dazu, dass Sie den Schwangerschafts-Infobereich nicht mehr aufrufen können.
 

Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten wir zu Ihrer Person gespeichert haben und was wir mit diesen Daten tun. Wenn Daten falsch erfasst wurden, haben Sie Anspruch darauf, dass sie berichtigt werden. Sie können auch verlangen, dass solche Daten gelöscht oder nur für bestimmte Zwecke verwendet werden dürfen. Auf Ihren Wunsch hin stellen wir Ihnen die hier gespeicherten Daten auch zur Verfügung oder übermitteln sie an einen von Ihnen benannten Dritten.
 

Widerruf der Einwilligung

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, weil sie uns ausdrücklich die Einwilligung dazu erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
 

Beschwerderecht

Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Die für unseren Praxissitz örtlich zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.
 

Sicherheit und Datenverschlüsselung

Unser Unternehmen setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten ge-gen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Immer dann, wenn Sie gebeten werden, Daten über sich einzugeben, werden Ihre Daten für die Datenübertragung über das Inter-net unter Verwendung der SSL (secure socket layer)- Verschlüsselung geschützt, so dass sie für Unbefugte nicht zu lesen sind.
 

Links zu anderen Anbietern

Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten können, auf die sich diese Datenschut-zerklärung nicht erstreckt.

Kontakt

Gemeinschaftspraxis im Klemensviertel
Am Kreuzberg 3, 40489 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 179985-0
Privatsprechstunde: 0211 - 179985-20

Sprechzeiten

Montag08:00 - 13:00 u. 15:00 - 20:00 h
Dienstag08:00 - 13:00 u.15:00 - 20:00 h
Mittwoch08:00 - 13:00 u.16:00 - 20:00 h
Donnerstag08:00 - 13:00 u.15:00 - 18:00 h
Freitag08:00 - 13:00 u.13:00 - 16:00 h

Onlinetermine

Hier können Sie online Ihren Arzttermin vereinbaren.

Online-Termin buchen